Abenteuer-Segeln vor den Kreidefelsen Rügen

Aus Atlantisforschung.de
Version vom 12. Juni 2021, 10:45 Uhr von RMH (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „''Presseinformation ABORA-Projekt - 10. Juni 2021 - www.abora.eu Kontakt: Dr. rer. nat. Dominique Görlitz; +49 163 511 57 66 oder dominique.goerlitz@t-onli…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Presseinformation ABORA-Projekt - 10. Juni 2021 - www.abora.eu Kontakt: Dr. rer. nat. Dominique Görlitz; +49 163 511 57 66 oder dominique.goerlitz@t-online.de

Nach dem anstrengenden Aufbau der ABORA-Sonderausstellung sowie dem Auftakeln der DILMUN S ging es heute zum ersten Probesegeln auf die Ostsee. Traumhaftes Wetter, eine ordentliche Brise und ein Panorama, das man so kein zweites Mal in Deutschland findet. Das Ziel der Aktion war die Vorbereitung einer Reihe von Segelevents, die die Ausstellung in den nächsten Monaten begleiten sollen.

Die DILMUN S ist ein modernes Funktionsreplik, das alle Segeleigenschaften eines altertümlichen Schilfbootes imitiert. Damit trainieren wir sowohl Neulinge als auch erfahrene ABORA-Segler im Umgang mit der Seitenschwert-Segeltechnik. Die beweglichen Seitenschwerter („guaras“) machen das Floß nach Bedarf luvgierig und vermindern beim Kreuzen die Seitabdrift. Vorbilder dazu hatte ich bereits 1992 in den oberägyptischen Wadis entdeckt.

Der Törn gestern markiert nur den Auftakt einer Reihe weiterer Probesegelevents, um Schiff und Revier aufeinander abzustimmen. Wir haben auch in diesem Jahr wieder Gäste aus dem Ausland an Bord (zwei Schweizer), um unserem Motto „Sailing for Peace“ gerecht zu werden.

Nächste Woche ist dann endlich Ausstellungseröffnung: Ab dem 19.6.2021 zwischen 12 und 18 Uhr im Molenfussgebäude, Stadthafen Sassnitz.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Adventure sailing in front of the chalk cliffs of Rügen

After the strenuous construction of the special exhibition and the rigging of the DILMUN S, the first test sail was made on the Baltic Sea today. Fantastic weather, a good breeze and a panorama are the the chalk cliffs of Rügen that you won't find a second time in Germany. The aim of the campaign was to prepare a series of sailing events that will accompany the exhibition over the next few months.

The DILMUN S is a modern functional replica that imitates all the sailing characteristics of an ancient reed boat. We use it to train both newbies and experienced ABORA sailors in how to use the sword sailing technique. The movable side swords (“guaras”) make the raft greedy for the wind and reduce side drift when cruising. I had already discovered role models for this in 1992 in the Upper Egyptian wadis.

The trip yesterday only marks the start of a series of further trial sailing events in order to coordinate the ship and the area with one another. We have guests from abroad on board again this year (two Swiss) to live up to our motto “Sailing for Peace”.

The exhibition will finally open next week: From June 19, 2021 between 12 and 6 p.m. in the Molenfuss building, Sassnitz city harbor.