Atlantide: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Atlantisforschung.de
Wechseln zu:Navigation, Suche
K
K
 
Zeile 12: Zeile 12:
  
 
c) Im [http://de.wikipedia.org/wiki/Franz%C3%B6sische_Sprache Französischen] ist '''Atlantide''' ([http://de.wiktionary.org/wiki/Genus Genus]: fem.) das eigensprachliche Äquivalent zum, im angelsächsischen und deutschen Sprachraum üblichen, Begriff [[Atlantis]].
 
c) Im [http://de.wikipedia.org/wiki/Franz%C3%B6sische_Sprache Französischen] ist '''Atlantide''' ([http://de.wiktionary.org/wiki/Genus Genus]: fem.) das eigensprachliche Äquivalent zum, im angelsächsischen und deutschen Sprachraum üblichen, Begriff [[Atlantis]].
 +
 +
 +
-----
 +
<center>Zurück zur Rubrik → »[[Atlantologische Terminologie]]«</center>
 +
-----
 +
  
  

Aktuelle Version vom 12. Februar 2020, 11:15 Uhr

Definition

Abb. 1 Phantasievolle, künstlerische Darstellung einer jungen 'Atlantidin' (Bewohnerin der Insel Atlantis) von Dovilio Brero

I. Mythologie: In der hellenischen Mythologie die Bezeichnung für eine der sieben Töchter des Atlas, der Atlantiden.

II. Atlantisforschung:

a) Ein Bewohner - weibliche Form: Atlantidin (Abb. 1), Pl.: Atlantiden bzw.: Atlantidinnen - des Reiches oder der Insel Atlantis bzw. anderer prähistorischer, von Menschen besiedelter, Atlantikinseln. Synonym zu: Atlanter/in, Atlantier/in, Atlantiner/in

b) Wie Atlantis (nē̂sos) [1] eine mythisch-geographische Bezeichnung für "Insel im Atlantik" (vergl. auch Atlantiden).

c) Im Französischen ist Atlantide (Genus: fem.) das eigensprachliche Äquivalent zum, im angelsächsischen und deutschen Sprachraum üblichen, Begriff Atlantis.



Zurück zur Rubrik → »Atlantologische Terminologie«


Anmerkungen und Quellen

Fußnote:

  1. Red. Anmerkung: Da wir feststellen mussten, dass es hier bei einigen Browsern zu technischen Problemen bei der Darstellung des Wortes kommt, bilden wir es hier noch einmal als Graphik ab:
    Nesos.jpg

Bild-Quelle: