Atlantiner

Version vom 12. Februar 2020, 11:22 Uhr von BB (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Definition

Abb. 1 Phantasievolle Darstellung zweier Atlantis-Bewohner aus dem Jahr 1902

(red) Wie auch Atlantine/n [1], Atlanten und Atlantäer (altern. Schreibweise: Atlanteer) ist Atlantiner (Singular u. Plural) in der Atlantologie des deutschsprachigen Raumes eine heute antiquierte Bezeichnung für einen oder die Bewohner von Atlantis, z.B. bei Ignatius Donnelly. [2]. Moderne Synonyme sind: Atlantide (Singular) / Atlantiden (Plural); Atlanter (Singular u. Plural); Atlantier (Singular u. Plural)



Zurück zur Rubrik → »Atlantologische Terminologie«


Anmerkungen und Quellen

Fußnoten:

  1. Siehe: Johann Jakob Bachofen, "Das Mutterrecht - Eine Untersuchung über die Gynaikokratie der alten Welt nach ihrer religiosen und rechtlichen Natur", Stuttgart (Krais & Hoffmann), 1861, S. 370
  2. Siehe: Ignatius T. Donnelly, Atlantis, die vorsintflutliche Welt, Eßlingen, 1911

Bild-Quelle: