Atlantisforschung und Spaß dabei?

Aus Atlantisforschung.de
Wechseln zu:Navigation, Suche

Humor in und um die Atlantologie

(red) Sind Atlantisforscher humorlos? Verstehen auch ihre Kritiker am 'akademischen Stammtisch' und in den Medien keinen Spaß, wenn es um die Frage nach Platons versunkenem Reich der Vorzeit geht? Fast könnte man zu diesem Eindruck gelangen, wenn man sich an die gängigen Klischees hält oder aber im Internet eine Suche zum Thema "Atlantis & Humor" startet. So sind auch wir bei ersten Recherchen bisher lediglich auf den hier gezeigten Cartoon (Abb. 1) eines 'unbekannten Meisters' gestoßen, in welchem der Weltöffentlichkeit eine völlig neue Theorie zum Untergang von Atlantis vorgestellt wird...

Humor.gif

Soll das wirklich schon alles gewesen sein? Es wäre doch zu komisch, hätten in den vergangenen Jahrzehnten keine Witzbolde, Scherzkekse, Spaßvögel oder ganz normale Cartoonisten - mit welchen Körperteilen auch immer - ihre Furchen durch solch einen fruchtbaren Acker gezogen, wie ihn die Atlantisforschung seit jeher für ihre Kritiker dargestellt hat. Dürfen wir Sie, hoch verehrte Besucherinnen und sehr geehrte Besucher unserer Webseiten, um Ihre werte Mitarbeit in dieser Angelegenheit ersuchen?

Sollten Ihnen Witze, Stilblüten, Cartoons o.ä. pro und contra Atlantis(forschung) bekannt sein, dann informieren Sie uns bitte umgehend, damit wir bald auch dieses Material der "atlanto-humorologischen Forschung" sowie einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich machen können! Lachen Sie nicht - wir meinen es ernst!!!

Team Atlantisforschung.de


Externa

Stichwort: "Atlantis", bei: STUPIDIPEDIA


Aktuell

Schockierende Meldung zum Bildungsnotstand in den USA:


Atlantis-sketch.gif
Mehr als 99% der US-amerikanischen Schüler der 10. Klasse sind doch tatsächlich nicht in der Lage, Atlantis auf einer Weltkarte zu lokalisieren! (Quelle: Confessions of a Writer, unter: Where is Atlantis anyway???)



Bild-Quelle

(1) http://cgi.sfu.ca/~museum/landarch/index.cgi?atlantis (nicht mehr online)