Neun Riesenskelette bei St. Louis, Missouri, entdeckt (1931): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Atlantisforschung.de
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Überreste sieben bis acht Fuß großer präkolumbischer Mississippi-Anrainer exhumiert''' Datei:Sarasota Herald-Tribune - Sep 14, 1931 - p. 3.jpg|thumb…“)
 
K
 
Zeile 10: Zeile 10:
  
 
''Acht der Skelette lagen erwa 12 Fuß ''[ca. 3,66 m; d.Ü.]'' unter der Oberfläche, in horizontaler Position und mit dem Gesicht nach unten ''<ref>Anmerkung: Vergl. dazu bei ''Atlantisforschung.de'' auch: [[Homo sapiens giganteus duplodontialis - in Minnesota]] - Die Clearwater-Skelette und eine mysteriöse Bestattungsform im präkolumbischen Nordamerika ([[bb]])</ref>, [und zwar]'' in zwei zusammenlaufenden Reihen. Dort wo sie sich treffen, wurde ein Skelett von ungewöhnlicher Größe in aufrechter Haltung gefunden.''" <ref>Quelle: '''o.A.''', "SKELETONS POINT TO GIANT TRIBES IN OLD MIDWEST", in: ''[https://en.wikipedia.org/wiki/Sarasota_Herald-Tribune Sarasota Herald-Tribune]'', 14. Sept. 1931, S. 3; nach:  [http://news.google.com/newspapers Google News Newspaper Archive], unter: [http://news.google.com/newspapers?nid=1787&dat=19310914&id=DeAcAAAAIBAJ&sjid=JGQEAAAAIBAJ&pg=3638,2250289 Sarasota Herald-Tribune - Sep 14, 1931] (abgerufen: 07.05.2014; Übersetzung ins Deutsche durch ''Atlantisforschung.de'')</ref>
 
''Acht der Skelette lagen erwa 12 Fuß ''[ca. 3,66 m; d.Ü.]'' unter der Oberfläche, in horizontaler Position und mit dem Gesicht nach unten ''<ref>Anmerkung: Vergl. dazu bei ''Atlantisforschung.de'' auch: [[Homo sapiens giganteus duplodontialis - in Minnesota]] - Die Clearwater-Skelette und eine mysteriöse Bestattungsform im präkolumbischen Nordamerika ([[bb]])</ref>, [und zwar]'' in zwei zusammenlaufenden Reihen. Dort wo sie sich treffen, wurde ein Skelett von ungewöhnlicher Größe in aufrechter Haltung gefunden.''" <ref>Quelle: '''o.A.''', "SKELETONS POINT TO GIANT TRIBES IN OLD MIDWEST", in: ''[https://en.wikipedia.org/wiki/Sarasota_Herald-Tribune Sarasota Herald-Tribune]'', 14. Sept. 1931, S. 3; nach:  [http://news.google.com/newspapers Google News Newspaper Archive], unter: [http://news.google.com/newspapers?nid=1787&dat=19310914&id=DeAcAAAAIBAJ&sjid=JGQEAAAAIBAJ&pg=3638,2250289 Sarasota Herald-Tribune - Sep 14, 1931] (abgerufen: 07.05.2014; Übersetzung ins Deutsche durch ''Atlantisforschung.de'')</ref>
 +
 +
 +
-----
 +
<center>Zurück zur Rubrik → »[[Riesenfunde - in Missouri]]«</center>
 +
-----
  
  

Aktuelle Version vom 6. Oktober 2019, 16:14 Uhr

Überreste sieben bis acht Fuß großer präkolumbischer Mississippi-Anrainer exhumiert

Abb. 1 Die Fundmeldung in der Sarasota Herald-Tribune vom 14. Sept. 1931

(bb) Über einen Fund überdimensionaler menschlicher Gerippe in der Nähe von St. Louis berichtete 1931 u.a. [1] - unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Associated Press - die Sarasota Herald-Tribune aus Florida. In ihrer Ausgabe vom 14. September 1931 lesen wir:

"ST. LOUIS - AP - Die Tage, als gigantische Rothäute, einen Kopf größer als moderne Indianer, in den Ebenen des Mittleren Westens umherschweiften und ihren Häuptlingen sogar bis ins Grab folgten, werden durch kürzliche Entdeckungen entlang eines Steilufers des Mississippi Rivers, hier in der Nähe, heraufbeschworen.

Neun Skelette, die ihr Entdecker für solche sieben bis acht Fuß [ca. 2,13 bis 2,44 m; d.Ü.] großer Indianer hält, wurden von Arbeitern freigelegt. Die Begräbnisstätte liegt in einer Region, in welcher in den vorausgegangenen Jahren bereits andere aboriginale Relikte gefunden wurden.

Acht der Skelette lagen erwa 12 Fuß [ca. 3,66 m; d.Ü.] unter der Oberfläche, in horizontaler Position und mit dem Gesicht nach unten [2], [und zwar] in zwei zusammenlaufenden Reihen. Dort wo sie sich treffen, wurde ein Skelett von ungewöhnlicher Größe in aufrechter Haltung gefunden." [3]



Zurück zur Rubrik → »Riesenfunde - in Missouri«


Anmerkungen und Quellen

Fußnoten:

  1. Anmerkung: Siehe z.B. auch: AP (o.A.), "ERA OF GIANT INDIANS IS TOLD BY BONE FINDS - Skeletons Believed of Redskins Seven to Eight Feet Tall", 17. September 1931, in: Evening Star (Washington, D.C.), Seite B-5
  2. Anmerkung: Vergl. dazu bei Atlantisforschung.de auch: Homo sapiens giganteus duplodontialis - in Minnesota - Die Clearwater-Skelette und eine mysteriöse Bestattungsform im präkolumbischen Nordamerika (bb)
  3. Quelle: o.A., "SKELETONS POINT TO GIANT TRIBES IN OLD MIDWEST", in: Sarasota Herald-Tribune, 14. Sept. 1931, S. 3; nach: Google News Newspaper Archive, unter: Sarasota Herald-Tribune - Sep 14, 1931 (abgerufen: 07.05.2014; Übersetzung ins Deutsche durch Atlantisforschung.de)

Bild-Quelle: