Q´PHAZE - Realität anders!

Aus Atlantisforschung.de
Version vom 10. März 2017, 15:29 Uhr von Bb (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Roth-Verlag: Paläo-SETI, Wissenschaft und Grenzbereiche der Forschung

Mit dem Magazin Q´PHAZE in eine neue Quantenphase des Wissens eintauchen

Abb. 1 Q´PHAZE - ein interdisziplinäres Magazin der Grenzwissenschaften

Der Roth-Verlag hat sich zum Ziel gesetzt hat, den Dialog in den grenzwissenschaftlichen Bereichen der Forschung zu fördern. Im Vordergrund stand hierbei die Prä-Astronautik, unter Fachleuten auch Paläo-SETI-Forschung genannt. Hinter diesen Begriffen versteckt sich nichts anderes als die Theorie und die Erforschung vom Besuch fremder Astronauten in der erdgeschichtlichen Vergangenheit.

Alte Schriften und Überlieferungen, aber auch noch heute wie lebendig erscheinende Zeugnisse fortschrittlicher Technik vor Jahrtausenden geben Hinweise auf einen oder mehrere Paläo-Kontakte mit außerirdischen Intelligenzen. Hier auf der Erde finden sich mittlerweile unzählige Spuren ihres Wirkens. Zahllose Kulturen berichten selbst von einer Einflußnahme raumfahrender „Götter“ in das entwicklungsgeschichtliche Geschehen der Menschheit. Auch die Hinweise auf hochentwickelte Zivilisationen in der Vorzeit werden immer komplexer. Von der breiten Bevölkerung aufgrund mangelnder Aufklärung noch immer lediglich belächelt, entwickelt sich so seit Jahren eine seriöse Forschung, in der Wissenschaftler und Laien gleichermaßen nach der Beweisbarkeit der Paläo-SETI-Hypothese suchen.

Aus dem Paläo-SETI-Fachmagazin OMICRON, das von 1997 bis 2002 erschien, entstand das Special-Interest-Magazin "Q´PHAZE-Realität anders!", das nun seit 2006 als Print-Publikation erhältlich ist und viele Themenbereiche miteinander verflechtet, um die Kooperation zwischen den unterschiedlichen Forschungsgebieten zu fördern.

Das Magazin Q`PHAZE hatte eine wichtige und bedeutungsvolle Aufgabe übernommen: Fachleute und Laien gleichermaßen in einem gemeinsamen Forum zu Wort kommen zu lassen. Hier in diesem Magazin tauschen Autoren ihre Forschungen untereinander aus und diskutierten zu Themen wie Prä-Astronautik, UFO-Forschung, Archäologie, Geschichte, Astronomie, Astrobiologie, Parapsychologie und anderen Grenzbereichen der Wissenschaft.

Ziel und Zweck ist es nun, gemeinsam Lösungen zu finden, wie es in unserer Vergangenheit wirklich war. Dabei hat Roland Roth auch die Idee des Magazins in eine Buch-Anthologie-Reihe umgesetzt, ein Forum für Themen, die insbesondere in der breiten Medienlandschaft wenn überhaupt nur angeschnitten oder gar verunglimpft werden. Diese Anthologien sind in verschiedenen Verlagen erschienen (Ancient Mail Verlag, Freier Falke Verlag etc.) und repräsentieren die interessantesten Arbeiten zu den Themen aus Q´PHAZE. Dabei ist es gerade in grenzwissenschaftlichen Themenkomplexen wichtig, objektive und seriöse Forschung zu betreiben.

Der Roth-Verlag arbeitet hierzu mit vielen in- und ausländischen Autoren und Forschern zusammen und korrespondiert mit Fachleuten und öffentlichen Einrichtungen. Zudem ist der Verlag auf themenorientierten Kongressen vertreten und fördert insbesondere auch junge Autoren, die eine Möglichkeit suchen, ihre Forschungen darzulegen.

Bei Interesse an diesem vielseitigen Programm fordern Sie bitte Infomaterial oder eine aktuelle Ausgabe des Magazins zum Sonderpreis von 8,00 Euro an. Ein Jahresabonnement kostet 32,00 Euro/Jahr.


Kontakt

Roth-Verlag
Roland Roth
Brentanostr. 64
34125 Kassel
Te. 0561575997
Email: roth-verlag*at*web.de (bitte *at* durch @ ersetzen, oder - sofern auf Ihrem System möglich - einfach den Link anklicken)