Ulf Richter

Aus Atlantisforschung
Wechseln zu:Navigation, Suche
Abb. 1 Dr. Ulf Richter auf der Atlantis-Konferenz auf der Insel Milos im Juli 2005

(red) Dr. Ulf Richter (* 16. Feb. 1935 - † 17. April 2006) war von Beruf promovierter Diplomchemiker und beschäftigte sich daneben als höchst vielseitig interessierter Mensch auch mit Naturwissenschaften im allgemeinen, mit Klimatologie und Hochdruckvorgängen, morphologischen Phänomenen in der Natur, Strukturbesonderheiten des Wassers, Geschichte und insbesondere Vorgeschichte. Diesbezüglich galt sein besonderes Interesse der Etruskologie und während seiner letzten Lebensjahre auch der Beschäftigung mit dem Atlantisproblem.

Dazu schrieb der praktizierende Wikipedianer im März 2006: "Mit dem Atlantisproblem kam ich zwar schon vor über 40 Jahren in Berührung, interessiere mich aber erst seit 4 Jahren speziell für Platons Atlantiserzählung im >Timaios< und >Kritias<. Ich bin der Meinung, dass man durch wissenschaftliches Herangehen an die Texte eine Menge Erkenntnisse gewinnen kann, zum Beispiel über die durch die bekannten antiken Autoren nicht abgedeckte Vorgeschichte. Eine Erfindung der Atlantisgeschichte durch Platon aus diesen oder jenen Motiven ist zwar nicht völlig auszuschliessen, jedoch sehr unwahrscheinlich. Um so mehr irritiert es mich, dass diese Meinung als einzig richtige und offizielle Wikipedia-Meinung geführt wird. Es wäre anzustreben, dass die Wikipedia-Artikel eine möglichst neutrale, alle Möglichkeiten beleuchtende Übersicht über das angesprochene Thema bieten." [1]

Und zu seiner Person bemerkte Ulf Richter dort: "Ich lehne es ab, Artikel und Beiträge unter einem irgendwie gearteten Pseudonym zu veröffentlichen, da ich für meine Meinung mit meinem eigenen Namen geradestehen möchte. Ich bin promovierter Diplomchemiker und habe in meiner Ausbildung und im Berufsleben naturwissenschaftlich exaktes Herangehen an Probleme und logisches Denken gelernt. Gegenüber abweichenden Meinungen versuche ich stets Toleranz zu üben, aber nicht so weit, dass meine eigene begründete Meinung dabei unter den Tisch fällt." [2]

Im Juli 2005 nahm Ulf Richter an der Internationalen Atlantis-Konferenz auf der griechischen Insel Milos teil, wo er mit einem Vortrag (Abb. 1) die Theorie von Jonas Bergman (Uppsala, SE) präsentierte, der Atlantis in Marokko lokalisiert. Im März 2006, nur etwa einen Monat vor seinem Tod, gehörte Richter zu den Erstunterzeichnern der 'Charta der Atlantisforschung'.


Von bzw. mit Ulf Richter verfasste Texte


Anmerkungen und Quellen

  1. Quelle: Ulf Richter, Wikipedia - Die freie Enzyklopädie, unter: Benutzer:Ulf Richter
  2. Quelle: ebd.


Bild-Quelle

(1) Atlantis und die Sintflut im Schwarzen Meer, unter: Atlantis Milos Conference Review & Journey - International Atlantis Conference, Milos, Greece, July 11-13, 2005