Herkules erobert Atlantis

Aus Atlantisforschung.de
Wechseln zu:Navigation, Suche
Abb. 1 Ein Bodybuilder vernichtet Atlantis!!!

(red) Um dem 1961 uraufgeführten, unter der Regie von Vittorio Cottafavi entstandenen, Trash-Movie Herkules erobert Atlantis (Original-Titel: Ercole alla conquista di Atlantide) aus der berühmt-berüchtigten 'Hercules'-Reihe von "Sandalenfilmen" etwas abgewinnen zu können, muss man vermutlich aus einem ganz besonderen Holz geschnitzt sein. Da klingt es schon etwas übertrieben, wenn es bei cinema.de über diesen 'Schinken' heißt: "Dieser Herkules-Streifen gilt inzwischen als Meisterwerk des Genres: monumentale Dekors, überbordende Phantasie und ein donnerndes Katastrophenfinale!" [1]

Immerhin finden wir dort eine prägnante Kurzbeschreibung der Handlung: "Zeus' Sohn Herkules (Reg Park) fühlt sich von einer mysteriösen Macht bedroht. Er zieht aus, das Böse zu bekämpfen und landet auf der Insel Atlantis. Hier herrscht die sadistische Antenea (Fay Spain) über alle Männer und bald, so wünscht sie es sich, über die ganze Welt. Ein magischer Stein hilft ihr, diesen Plan zu verwirklichen. Herkules ist klar: Er muß an diesen Stein herankommen. Cottafavi, ehemaliger Regieassistent von Vittorio De Sica, legte sich Ende der 50er auf das Genre der Sandalenfilme fest." [2]


Externa:

Herkules erobert Atlantis (Hercules - Untergang von Atlantis)

IMDb, Herkules erobert Atlantis

collpar.de, Illustrierte Film-Bühne: Herkules erobert Atlantis


Film-Daten

Titel (D): Herkules erobert Atlantis
Titel (I): Ercole alla conquista di Atlantide
Titel (F): Hercule à la conquête de l'Atlantide
Titel (UK): Hercules Conquers Atlantis
Titel (USA): Hercules and the Captive Women (USA)

Intern. engl. Alternativ-Titel (I): Hercules and the Conquest of Atlantis
Intern. engl. Alternativ-Titel (II): Hercules and the Haunted Women

Prod.-Land: Italien/Frankreich
Länge: 101 min.
Jahr: 1961
Regie: Vittorio Cottafavi
Drehbuch: Vittorio Cottafavi und Sandro Continenza

Besetzung:

Reg Park als: Ercole (Hercules)
Fay Spain als: Königin Antinea von Atlantis
Ettore Manni als: Androclo, König von Tebe
Luciano Marin als: Illo
Laura Efrikian als: Ismene, Antineas Tochter
Enrico Maria Salerno als: König von Megara
Ivo Garrani als: König von Megalia
Gian Maria Volonté als: König von Sparta
Mimmo Palmara als: Astor, der Großwisir
Mario Petri als: Zenith, Priester des Uranos
Mino Doro als: Oraclo
Salvatore Furnari als: Timoteo, il nano
Alessandro Sperli als: ???
Mario Valdemarin als: Gabor
Luciana Angiolillo als: Deianira

(Quelle: IMDb)


Anmerkungen und Quellen

  1. Quelle: cinema.de, unter: HERKULES EROBERT ATLANTIS
  2. Quelle: ebd.


Bild-Quelle

(1) Université de Napierville, unter: Hercule la conqute de l'Atlantide