Allmählichismus

Aus Atlantisforschung.de
Wechseln zu:Navigation, Suche

Definition

(red) Der Terminus Allmählichismus ist ein ironisierend-polemisches, von dem Wissenschafts- und Darwinismus-Kritiker Georg Menting eingeführtes Quasi-Synonym zu den Begriffen Aktualismus bzw. 'Uniformitarismus' als "Bezeichnung für das zwanghafte Bestreben der naturgeschichtlichen Disziplinen, jedes noch so ungewöhnliche erdgeschichtliche Phänomen als Ergebnis eines äußerst kleinschrittigen und langandauernden Prozesses zu interpretieren." [1]


Anmerkungen und Quellen

  1. Quelle: Georg Menting, Kritische Naturgeschichte, unter: Glossar