Daniel Fleck & Atlantia.de

Aus Atlantisforschung.de
Wechseln zu:Navigation, Suche
Abb. 1 Ein Ausschnitt des Kopfes von Daniel Flecks Webseite Atlantia.de

(red) Daniel Fleck, 1971 in Altenburg geboren und von Beruf Werbefachmann sowie Inhaber einer in seiner Heimatstadt ansässigen Agentur [1], machte sich vor mehr als 10 Jahren in der Atlantis-Community einen Namen als Betreiber und Redakteur der Webseite Atlantia.de (Abb. 1). Neben Thorwald C. Frankes Atlantis-Scout war Atlantia.de damals die hierzulande mit Sicherheit wichtigste Online-Publikation in Sachen Atlantis, und nicht zuletzt für EinsteigerInnen in die Materie eine wesentliche Anlaufstelle im Web. Außerdem gehörte Daniel Flecks noch heute abrufbare Webseite, nebenbei bemerkt, auch zu den Inspirationsquellen der Macher von Atlantisforschung.de.

Da Atlantia.de nicht nur auf Deutsch, sondern - durch die Übersetzungen von Annekatrin Geider - auch auf Englisch verfügbar war (und ist), fand die Seite bald auch auf internationaler Ebene Beachtung. So lobt der irische Atlantologie-Enzyklopädist Tony O’Connell Atlantia.de in seiner Atlantipedia als "gut ausgewogene Webseite" und konstatiert: "Fleck wertet verschiedene Lokalisierungs-Theorien objektiv aus und bietet nützliche Informationen und Interpretationen, die an anderer Stelle nicht zu finden sind. Er liefert auch einen interessanten Vergleich von Platons Atlantis und Homers Scheria." [2]

Inzwischen hat sich Daniel Fleck längst anderen Interessen zugewendet und Atlantia.de stellt, wie er selber es Atlantisforschung.de gegenüber formulierte, "eine digitale Leiche" dar, die er auch künftig nicht weiter bearbeiten wird. Immerhin dürfen wir uns darüber freuen, dass er die Seite nach wie vor online hält, sodass am Atlantis-Problem Interessierte weiterhin von der dort vorhandenen, in höchst ansprechender Form präsentierten Fülle von Informationen profitieren können.


UPDATE (19. Mai 2018)

Leider ist Atlantia.de - Laut Tony O’Connell (Quelle) seit Mai 2018 - offline. Ob dies dauerhaft so bleibt, ist derzeit noch unklar. Wir bemühen uns um Klärung.


Anmerkungen und Quellen

Fußnoten:

  1. Siehe: ARENADESIGN - FRESH IDEAS
  2. Quelle: Tony O’Connell, "Fleck, Daniel", 7. Juni 2010, bei Atlantipedia.ie (abgerufen: 6. Juli 2015; Übersetzung ins Deutsche durch Atlantisforschung.de)

Bild-Quelle:

  • Atlantia.de (Bild-Bearbeitung durch Atlantisforschung.de)