Francesco Costarella

Aus Atlantisforschung.de
Wechseln zu:Navigation, Suche

Forscher- und Autorenportrait

Abb. 1 ATLANTIDE & DILUVIO
Abb. 2 ATLANTIDE ERA QUI! (I)

(red) Francesco Costarella ist ein italienischer Autor und Pivatforscher, über dessen Lebenslauf bisher nichts in Erfahrung zu bringen war. In den vergangenen Jahren hat Costarella, der sich selber, wie es bei Tony O’Connell, heißt, als "Amateurgeologe" bezeichnet [1], eine Reihe von E-Books zu unterschietlichen Themen veröffentlicht, darunter eine vierteilige Abhandlung über die Ursachen von Erdbeben ("L' origine dei terremoti", Vol. 1-4).

Zudem hat Costarella bisher zwei seiner Publikationen dem Atlantis-Problem gewidmet. Die erste, 2018 erschienene, Arbeit mit dem selbsterläuternden Titel ATLANTIDE & DILUVIO (Abb. 1) stellt der Autor die keineswegs neue Annahme [2] in den Vordergrund, dass Platons Atlantis und die biblische Sintflut - in seinen Worten - "zwei Seiten derselben Medaille" sind. In der zweiten - "ATLANTIDE ERA QUI!" (Atlantis war hier!; 2019), dem ersten Teil einer geplanten Tetralogie [3] [4], identifiziert er das Gebiet von Sizilien als Örtlichkeit von Atlantis. [5]. Als Ursache für die Atlantis-Katastrophe betrachtet Costarella den Einschlag eines massiven kosmischen Körpers vor der Straße von Messina.



Zurück zu den → »Personalia atlantologica - Das WHO IS WHO der Atlantisforschung«




Anmerkungen und Quellen

Fußnoten:

  1. Quelle: Tony O’Connell, "Costarella, Francesco", 27. Mai 2019, bei Atlantipedia.ie (abgerufen: 18. Septrmber 2019)
  2. Siehe z.B.: Alexander u. Edith Tollmann, "Und die Sintflut gab es doch. Vom Mythos zur historischen Wahrheit", Droemer Knaur, München 1995
  3. Quelle: mondadoristore.it, unter: "ATLANTIDE ERA QUI! (Prima Parte)" (abgerufen: 18. Septrmber 2019)
  4. Anmerkung:
    Costarella-www.mondadoristore.it.jpeg
    Wie wir festgestellt haben, ist inzwischen (am 25. Juni 2019) auch der zweite Teil dieser Tetralogie (Abb. 3) erschienen.
  5. Quelle: Tony O’Connell, op. cit. (Sept. 2019)

Bild-Quellen:

1) Publisher s12843 / Bild-Archiv Atlantisforschung.de
2) ebd.
3) ebd.