Mark Weiman: Atlantis - Myth or Memory?

Aus Atlantisforschung.de
Wechseln zu:Navigation, Suche

Literaturnotiz

Abb. 1 Das Frontcover von Mark Weimans Atlantis-Büchlein aus dem Jahr 1996

(red) Vorweg die Bemerkung, dass dies hier keine Buchbesprechung ist, denn besprechen kann man bekanntlich nur Bücher u.Ä., die man selber gelesen hat. In vorliegenden Fall können wir nur auf eine kurze Notiz unseres irischen Kollegen Tony O’Connell verweisen, der in seiner Atlantipedia bemerkt:

"Atlantis: Myth or Memory? (Abb. 1) ist ein kurzes, 32-seitiges Bändchen von Mark Weiman [1], das versucht, die Wahrheit (oder das Gegenteil) der Atlantis-Erzählung zu untersuchen. Wenn man bedenkt, dass Platos Bericht etwa die gleiche Länge hat, so spricht dies Bände (das soll kein Wortspiel sein) hinsichtlich der Qualität von Weimans 'Untersuchung'. Mark Weimann ist der Gründer von Regent Press, einem Selbstverlags-Unternehmen." [2]

Nun spricht zwar nicht das Geringste dagegen, dass der Autor sich bzw. seine Publikationen selbst verlegt, und auch die Tatsache, dass er in der atlantologic community ein völlig 'unbeschriebenes Blatt' ist und offenbar keine anderen Arbeiten in Sachen Atlantis vorgelegt hat, will nicht viel besagen; selbst, dass Weiman diese Broschüre im Rahmen einer, "FRINGE Series" betitelten, Heft-Reihe zu nicht gerade kryptowissenschaftlichen Themen, wie New Age, Metaphysik und Parapsychologie herausgab, neben denen Atlantisforschung geradezu wie ein Fremdkörper wirkt, ist kein Qualitätskriterium. Skeptisch stimmen sollte allerdings eine Verlagsankündigung zum Erscheinen des Bändchens, in der es seinerzeit hieß: "Myth or Memory von Mark Weiman wird einen Überblick über historische und zeitgenössische Gedanken zu diesem verschwundenen Kontinent bieten, dessen tatsächlicher Aufenthaltsort das Interesse der Denker von Plato bis Edgar Cayce erregt hat." [3]


Anmerkungen und Quellen

Fußnoten:

  1. Siehe: Mark Weimann, "Atlantis: Myth or Memory?", Berkeley (Regent Press), 1996
  2. Quelle: Tony O’Connell, "Atlantis: Myth or Memory", 2. Juni 2010, bei Atlantipedia.ie (abgerufen: 09- März 2018; Übersetzung ins Deutsche durch Atlantisforschung.de)
  3. Quelle: Amazon.com, unter: "Atlantis: Myth or Memory? (Fringe Series, V. 4) Paperback" (abgerufen: 09- März 2018; Übersetzung ins Deutsche durch Atlantisforschung.de)

Bild-Quelle: