Axel Ertelt

Aus Atlantisforschung.de
Wechseln zu:Navigation, Suche

Autoren- und Forscherportrait

Abb. 1 Der Autor, Forscher und Thailand-Experte Axel Ertelt

(red) Der Grenzwissenschafts- und Paläo-SETI-Autor Axel Ertelt wurde am 3. April 1954 in Lüdenscheid geboren. Der gelernte Tischler [1] und Bestatter [2] - er war lange Zeit in beiden Berufen tätig - beschäftigt sich schon seit jungen Jahren mit den so genannten Grenzwissenschaften. Diesbezüglich sind insbesondere die UFO-Forschung sowie die Prä-Astronautik (heute auch als Paläo-SETI bekannt) nach wie vor zentrale Themen seiner Forschungen und Recherchen.

Dazu bemerkt er selbst: "Zu diesen Themenkomplexen verfasste ich seit etwa Mitte der 1970er Jahre auch eigene Artikel, die im Laufe der Zeit in den verschiedensten Zeitschriften im In- und Ausland veröffentlicht wurden. Später kamen Beiträge in Anthologien und Bücher zu diesen Themen hinzu. Ende der 1970er Jahre war ich zusammen mit meinen Freunden und Kollegen Herbert Mohren und Hans-Werner Sachmann Herausgeber der kleinen Privatzeitschrift MYSTERIA, die sich inhaltlich mit der UFO-Forschung und Prä-Astronautik beschäftigte. Diese wurde 1990 eingestellt." [3]

Nach seiner Heirat im Jahr 1987 verlagerten sich A. Ertelts Interessen und seine journalistische Tätigkeit zum Teil auch auf Thailand, das Heimatland seiner Frau Thawee. In den Jahren 1992 bis 2003 war er Herausgeber der kleinen Privatzeitschrift Siam-Journal. Diese publizierte er zusammen mit seinem Freund und Kollegen Wilfried Stevens, der sich ebenfalls mit den Themenbereichen der Prä-Astronautik beschäftigte und inzwischen auch eine Thailänderin geheiratet hatte.

Als Sachbuch-Autor hat Axel Ertelt inwischen ein gutes Dutzend Bücher und eBooks sowie diverse Broschüren veröffentlicht. Ertelts journalistische Arbeiten belaufen sich inzwischen auf über 350 Artikel in Zeitschriften und Zeitungen, die in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg, Namibia, Thailand und der VR-China veröffentlicht wurden. Seit Februar 2008 schreibt er auch für die OnlineZeitung24. Dort hat er unter seinem Pseudonym Alex Mais inzwischen mehr als 600 Artikel veröffentlicht.


Beiträge bei Atlantisforschung.de

Von Axel Ertelt:

Über Axel Ertelts Werk:


Sonstige Veröffentlichungen

  • 1978: Zwei SF-Kurzhörspiele ⇔ gesendet von Radio Luxemburg.
Abb. 2 Das Front-Cover von Axel Ertelts aktuellem Buch "Die Heimat der Götter" (2013); gemeinsam verfasst mit Wilfried Briegel
  • 1978: Anthologie: Rätsel seit Jahrtausenden ⇔ Autorenteam: Axel Ertelt, Johannes Fiebag, Peter Fiebag u. Hans-Werner Sachmann, Selbstverlag Halver, Dortmund u. Northeim.
  • 1980: Anthologie: Die kosmischen Eingeweihten ⇔ Autorenteam: Axel Ertelt, Johannes Fiebag, Peter Fiebag u. Hans-Werner Sachmann, Selbstverlag Halver, Dortmund u. Northeim.
  • 1981: Heft/Broschüre: UFO-Invasion über Westfalen? ⇔ als Co-Autor zusammen mit Hans-Werner Sachmann und Hans-Werner Peiniger, Mysteria, Halver und Dortmund.
  • 1982: Buch: Sie kommen von anderen Welten ⇔ als Co-Autor zusammen mit Herbert Mohren, John Fisch Verlag, Luxemburg.
  • 1983: Heft/Broschüre: AAS-Kongreß-Geschichten ⇔ Herausgegeben vom Autorenteam Axel Ertelt, Johannes Fiebag, Peter Fiebag und Hans-Werner Sachmann, Mysteria, Halver und Dortmund.
  • 1986: Buch: Die interplanetaren Kontakte des Albertus Magnus ⇔ Saint Germain Verlag, Höhr-Grenzhausen.
  • 1986: Heft/Broschüre: Außerirdisches Leben und Briefmarken ⇔ Mysteria, Halver und Dortmund.
  • 1988: Buch: Gefangen in Zeit und Raum ⇔ SF-Kurzgeschichten zum Thema. Als Herausgeber und Autor zweier Kurzgeschichten.
  • 1990: Buch: Die interplanetaren Kontakte des Albertus Magnus ⇔ Saint Germain Verlag, Höhr-Grenzhausen, 2. unveränderte Auflage.
  • 1995: TV-Film: Thailand in Vergangenheit und Gegenwart ⇔ Gemeinschaftproduktion des ÄON-Magazin und Siam-Journal. Filmaufnahmen aus Thailand und Text: Axel Ertelt, Studioaufnahmen: Gerhard Börnsen und das ÄON-Team.
  • 1995: Heft/Broschüre: Thailändisch Essen in Deutschland ⇔ Herausgegeben von Axel Ertelt und Wilfried Stevens, Siam-Journal, Halver und Düsseldorf.
  • 1997: TV-Film: Thailändische Feste in Deutschland ⇔ Produktion des ÄON-Magazin unter Mitwirkung von Axel und Thawee Ertelt.
  • 1997: Heft/Broschüre: Thailändisch Essen in Deutschland und der Schweiz ⇔ Herausgegeben von Axel Ertelt und Wilfried Stevens, um die Schweiz erweiterte und aktualisierte Fassung von 1995, Siam-Journal, Halver und Düsseldorf.
  • 1999: Buch: Das Mittelalter war ganz anders ⇔ CTT Verlag, Suhl (1. Ausgabe).
  • 2000: Heft/Broschüre: Der Tod ist nicht geplant ⇔ Bestattungen Ertelt, Halver, 1. Auflage im Juli 2000.
  • 2001: Heft/Broschüre: Der Tod ist nicht geplant ⇔ Bestattungen Ertelt, Halver, 2. überarb. u. erw. Auflage im Mai 2001.
  • 2004: TV-Film (zum Thema meines Buchprojektes); War das Mittelalter ganz anders? ⇔ Produktion des ÄON-Magazin.
  • 2004: Heft/Broschüre: Der Tod ist nicht geplant ⇔ Bestattungen Ertelt, Halver, 3. neu überarb. u. ergänzte Auflage im September 2004.
  • 2008: Heft/Broschüre: Der Tod ist nicht geplant ⇔ Bestattungen Ertelt, Halver, 3. Auflage, 2. unveränderte Ausgabe, im Mai 2008.
  • 2010: Buch: Das Mittelalter war ganz anders ⇔ Ancient Mail Verlag, Groß-Gerau (1. Auflage der vollständig überarbeiteten und ergänzten Neuausgabe). Weitere Informationen HIER.
  • 2013: Buch: Die Heimat der Götter ⇔ Ancient Mail Verlag, Groß-Gerau, zusammen mit Co-Autor Wilfried Briegel. Weitere Informationen HIER.
  • 2013: eBook: Der Tod ist nicht geplant ⇔ Ancient Mail Verlag, Groß-Gerau, in Edition Kindle bei Amazon.de.
  • 2013: eBook: Tagebuch einer Thailandreise ⇔ Ancient Mail Verlag, Groß-Gerau, in Edition Kindle bei Amazon.de.
  • 2013: eBook: Kanchanaburi und die Brücke am Kwai ⇔ Ancient Mail Verlag, Groß-Gerau, in Edition Kindle bei Amazon.de.
  • 2013: eBook: Geschichten vom Tapsong-Highway ⇔ Ancient Mail Verlag, Groß-Gerau, in Edition Kindle bei Amazon.de.


Anmerkungen und Quellen

Fußnoten:

  1. Anmerkung: Axel Ertelt legte 1981 mit Erfolg die Meisterprüfung im Tischlerhandwerk ab.
  2. Anmerkung: 1984 legte er vor dem Prüfungsausschuss des Bundesverband des deutschen Bestattungsgewerbes e.V. (heute: Bundesverband deutscher Bestatter e.V.) erfolgreich seine Prüfung ab und erhielt sein Diplom zum Fachgeprüften Bestatter.
  3. Quelle: Axel Ertelt online, unter: Privat

Bild-Quellen:

1) Bildarchiv Axel Ertelt
2) Axel Ertelt, unter: Titelbild-Galerie