Peter James

Aus Atlantisforschung
Wechseln zu:Navigation, Suche
Abb. 1 Der Archäologe, Atlantisforscher und Chronologie-Kritiker Peter James aus Großbritannien

(red) Der britische Historiker, Archäologe, Atlantisforscher und Autor Peter James hat sich auf die Alte Geschichte und Archäologie des ostmediterranen Raumes spezialisiert. Graduiert hat er in Alter Geschichte und Archäologie an der University of Birmingham (England) und forscht jetzt am University College London.

James hat verschiedene alternative Theorien zur Chronologie der Alten Zivilisationen des Mittelmeer-Raums, des Mittleren Ostens und Ägyptens vorgestellt, die in der Fachwelt - wie üblich - kontrovers diskutiert wurden, und unter Mainstream-Historikern und -Ägyptologen zumeist keine große Akzeptanz genießen.

In Peter James wohl bekanntesten Werk, "Centuries of Darkness", stellt er die traditionelle Chronologie der Mainstream-Archäologie, aber auch die Vorstellungen vieler alternativer ForscherInnen in Frage. Vor allem wendet er sich gegen die Vorstellung eines "Dunklen Zeitalters" der Alten Griechen, das es seiner Meinung nach nie geben hat. Diese Vorstellung entspringe lediglich einer Fehlinterpretation von Schlüsselelementen der ägyptischen Geschichte. Seine diesbezügliche Theorie stellt z.T. eine Revision der Chronologiekritik Immanuel Velikovskys dar. Die fortgesetzte Diskussion dazu wird auf seiner, nach dem Buch benannten, Homepage Centuries of Darkness dokumentiert.

In seinem Buch "The Sunken Kingdom: The Atlantis Mystery Solved", präsentiert James seine kleinasiatische Atlantis-Lokalisierung in der türkischen Provinz Manisa. Er führt darin faktisch einen 'kleinasiatischen Quellenkomplex' für Platons Atlantisbericht in den Diskurs ein, in dem er voraussetzt, dass Platon sich darin auf lydische Quellen bezogen habe, die vom Sturz des sagenhaften Königs Tantalus berichten. Atlantis sei identisch mit dessen putativer Hauptstadt Tantalis gewesen, die vermutlich bei einer gewaltigen Überschwemmung vernichtet wurde (siehe: "Tantalis - das Atlantis des Peter James").


Bei Atlantisforschung.de über Peter James:

Tantalis - das Atlantis des Peter James (bb)

Peter James' Centuries of Darkness - Rezension (Dr. Horst Friedrich)


Bibliographie

  • Centuries of Darkness: A Challenge to the Conventional Chronology of Old World Archaeology, in Zusammenarbeit mit I.J. Thorpe [et al.], Rutgers University Press, New Brunswick, NJ., 1993, ISBN 0-8135-1950-0 (hardcover), ISBN 0-8135-1951-9 (paperback); originally published by Jonathan Cape, London, 1991, ISBN 0-224-02647-X
  • The Sunken Kingdom: The Atlantis Mystery Solved, Jonathan Cape, London, 1995, ISBN 0-224-03810-9 (hardcover); Pimlico, London, 1996. ISBN 0-7126-7499-3 (paperback)
  • Ancient Inventions, mit I.J. Thorpe, Michael O’Mara, London, 1995, ISBN 1-854-79777-8
  • Ancient Mysteries, mit I.J. Thorpe, Ballantine, New York, 1999, ISBN 0-345-40195-6


Anmerkungen und Quellen

Verwendetes Material

Wikipedia - The Free Encyclopedia, unter: Peter James (historian) (Stand: 28.04.2010)


Bild-Quelle

(1) The Velikovsky Encyclopedia, unter Peter James