Tagungsband zum One-Day-Meeting 2019 der AAS erschienen!

Aus Atlantisforschung.de
Wechseln zu:Navigation, Suche

Literaturhinweis

Abb. 1 ISBN 978-3-95652-275-8, Paperback, Din A5, 216 Seiten, 170 s/w-Abbildungen, € 11,50

(red) Die Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI (A.A.S.) basiert, wie es in einer Kurzinformation des Ancient Mail Verlags heißt, "auf der früheren Ancient Astronaut Society, die der US-amerikanische Anwalt Dr. Gene Phillips 1973 gegründet hatte. Die Anregung dazu gaben ihm die Forschungen von Erich von Däniken [1]. Seitdem organisiert die Forschungsgesellschaft viele Reisen an archäologische Stätten, die in der Hypothese um einen Besuch aus dem All eine Rolle spielen, veranstaltete Weltkonferenzen und seit 1980 im deutschsprachigen Raum jährliche Tagungen, >1-Day-Meetings< genannt. Seit 2006 publiziert der Ancient Mail Verlag die Tagungsbände hierzu, in denen die Vorträge der Referenten nachzulesen sind." [2]

Das "One-Day-Meeting 2019 in Hannover bot", so Werner Betz, Verlagsleiter von Ancient Mail, "den Besuchern wieder einmal ein breites Spektrum an Vorträgen über merkwürdige archäologische Funde, Geschichte und Mythen, aber auch über die Suche nach untergegangenen Kulturen und außerirdischen Zivilisationen." [3]

Der nun vorliegende Band (Abb. 1) enthält alle Vorträge des Meetings vom 26. Oktober 2019. Siehe: StD Dipl.-HDl Peter Fiebag: In Stein und Sand geborgen / Hansjörg Ruh: Iram - Die verschollene Stadt / Bernd Grathwohl: Saudiarabien von oben / Klaus Piontzik: Wahrscheinlichkeiten in der Galaxis für Leben, Intelligenz und Zivilisationen / Reinhard Habeck: Neue Paläo-SETI-Spuren in Ägypten [4] / Dr. marcel Polte: Native Americans und ihre Lehrmeister / Dr. Detlef Hoyer: Generationenraumschiff / Désirèe Neff: Mythen der Philippinen / Thorsten Morawietz: Crowdfunding Expedition Malta - die Ergebnisse / Ramon Zürcher: Mondlegenden und digitale Updates. [5]



Zurück zur Sektion → »Paläo-SETI und Atlantisforschung«






Anmerkungen und Quellen

Fußnoten:

Bild-Quelle: