Atlanter-Reich

Aus Atlantisforschung.de
Wechseln zu:Navigation, Suche

Definition

Abb. 1 Das Atlanter-Reich nach Helmut Tributsch (1986)

(red) Das in zehn Provinzen bzw. Vize-Königreiche untergliederte Herrschaftsgebiet der Könige von Atlantis; es umfasste nach Platon sowohl die eigentliche Insel Atlantis, die sich "vor den Säulen des Herakles" befunden haben soll, als auch "viele andere im Meer gelegene Inseln" sowie Domänen in Westeuropa und Nordafrika, "bis nach Tyrrhenien und Ägypten hin." (Tim. 24c; Krit.114c)

Nähere Angaben sind in Platons Atlantisbericht praktisch nicht enthalten, wenn man von den Namen der ersten Herrscher ("Archonten") der atlantischen Provinzen absieht, die alle Söhne Kleitos, der Urahnin des Herrschergeschlechts der Atlanter, und ihres 'Göttergatten' Poseidon waren.


Anmerkungen und Quellen

Bild-Quelle: