Frank Joseph: Before Atlantis...

Aus Atlantisforschung.de
Wechseln zu:Navigation, Suche

... 20 Million Years of Human and Pre-Human Cultures (2013)

Literaturhinweis

(red) Spätestens nach der Aufsehen erregenden Veröffentlichung der aktuellen (September 2018) Studie von Gavin A. Schmidt (GISS) und Adam Frank (University of Rochester) zur Silurischen Hypothese [1] dürfte es an der Zeit sein, sich gerade auch im Rahmen 'außenseiterischer' und grenzwissenschaftlicher Forschung intensiver mit der Frage nach der Möglichkeit zu befassen, dass auf der Erde auch uralte primhistorischen Menschheutskulturen und hochentwickelte vormenschliche Zivilisationen existiert haben. Literatur zu diesem Thema ist bisher leider noch 'rar gesäht'. Zu den wenigen Büchern, die sich zumindest in begrenztem Umfang mit ihm befassen, gehört Frank Josephs 2013 erschienenes Werk Before Atlantis: 20 Million Years of Human and Pre-Human Cultures [2] (Abb. 1), das sich, wie es in einem längeren Verlagstext heißt, vor allem mit der "Erforschung der uralten Vergangenheit der Erde, der Evolution der Menschheit, des Aufstiegs der Zivilisation und der Auswirkungen globaler Katastrophen" [3] befasst.

Abb. 1 Das Frontcover von Frank Josephs Buch 'Before Atlantis' aus dem Jahr 2013

Weiterführend heißt es dazu in unserer Quelle zunächst eher stichwortartig, dass Josephs Buch ...

• ... "biologische Beweise für die Wasseraffen-Theorie und 20 Millionen Jahre alte Belege für vormenschliche Kulturen, von denen wir nicht abstammen" vorstellt.
• ... "die Entstehung der modernen menschlichen Zivilisation vor 75.000 Jahren nach einem Vulkanausbruch in der Nähe von Indonesien und dem Zentralpazifik" nachverfolgt.
• ... "die tiefgreifenden Ähnlichkeiten von Megalithen auf der ganzen Welt" untersucht, "einschließlich Nabta Playa und Gökekli Tepe, um eine transozeanische Zivilisation zu enthüllen, die sie alle gebaut hat." [4]

Dazu behandelt Frank Joseph, wie nun ausführlicher dargestellt wird, "neu aufkommende und unterdrückte Evidenzen aus der Archäologie, Anthropologie und Biologie, und stellt konventionelle Evolutionstheorien, das Alter der Menschheit, die Ursprünge der Zivilisation und den Zweck von Megalithen auf der ganzen Welt in Frage. Er enthüllt [die Existenz] 20 Millionen Jahre alte[r] Quarzit-Werkzeuge, die in den Überresten erloschener Fauna in Argentinien entdeckt wurden, und andere Zeugnisse uralter vormenschlicher Kulturen, von denen wir nicht abstammen. Er verfolgt die Entstehung der modernen menschlichen Zivilisation vor 75.000 Jahren in Indonesien und im zentralen Pazifik, ausgelöst durch einen katastrophalen Vulkanausbruch, der die Menschheit schlagartig von zwei Millionen auf einige Tausend Menschen weltweit reduzierte.

Weiter untersucht er die evolutionären Zweige der Menschheit und erkundet die sich anhäufenden biologischen Beweise, welche die Wasseraffen-Theorie unterstützen - dass unsere Vorfahren eine oder mehrere Evolutionsphasen im Wasser verbracht haben - und zeigt, wie diese aquatischen Phasen der Menschheit genau mit seiner überarbeiteten Zeitlinie der Urgeschichte übereinstimmen. Bei seiner Untersuchung der tiefgreifenden Ähnlichkeiten von Megalithen auf der ganzen Welt, einschließlich Nabta Playa, Göbekli Tepe, Stonehenge, dem Mystery Hill in New Hampshire und der japanischen Ōyu-Kreise, erklärt der Autor, wie diese genau platzierten Monumente aus Quarz speziell zur Erzeugung veränderter Bewusstseinszustände gebaut wurden, wobei er die geistige und technologische Raffinesse ihrer jungsteinzeitlichen Erbauer darlegt - einer transozeanischen Zivilisation, welche durch die kataklysmischen Auswirkungen von Kometen zerschlagen wurde."

Im Rahmen "seiner umfangreichen Forschung zu Atlantis und Lemuria" präsentiert Frank Joseph "eine 20 Millionen Jahre umfassende Chronik des Aufstiegs und Falls uralter Zivilisationen, sowohl menschlicher als auch vormenschlicher Kulturen, der Entwicklungsstufen der Menschheit sowie der Katastrophen und den aus ihnen resultierenden Klimaveränderungen - Ereignisse, welche unsere relativ junge Zivilisation auch bald erleben könnte." [5]


Externa:


Anmerkungen und Quellen

Fußnoten:

  1. Siehe dazu: Michael Dechant (LPIndie), "NASA Studie: Zivilisation vor den Menschen?", 29. Sept. 2018 bei Atlantisforschung.de
  2. Siehe: Frank Joseph, "Before Atlantis: 20 Million Years of Human and Pre-Human Cultures", Bear & Company - Inner Traditions, 2013 (Leseprobe online bei Google Books)
  3. Quelle: Amazon.de, unter: Before Atlantis: 20 Million Years of Human and Pre-Human Cultures (Englisch) Taschenbuch – 23. März 2013 (abgerufen: 04. Oktober 2018; Übersetzung ins Deutsche durch Atlantisforschung.de)
  4. Quelle: ebd.
  5. Quelle: ebd.

Bild-Quelle: