Pierre Daniel Huet

Aus Atlantisforschung.de
Wechseln zu:Navigation, Suche

Historisches Forscher- und Autorenportrait

Abb.1 Pierre Daniel Huet (1630-1721)

(red) Pierre Daniel Huet - latinisiert: Petrus Daniel Huetius - (Abb. 1) (* 8. Februar 1630 in Caen; † 26. Januar 1721 in Paris) war ein französischer Kleriker und Gelehrter, der von 1685 bis 1689 als Bischof von Soissons (später dann von Avranches) amtierte. [1]

In seinem 1679 veröffentlichten Werk Demonstratio Evangelica "deutete er", wie es bei Thorwald C. Franke heißt, "die antiken Götter euhemeristisch und band sie so in die biblische Geschichte ein." [2] In dieser Abhandlung, die von Franke als "übler Mythenmix" klassifiziert wird, interessierte Huet sich, wie der Atlantologie-Historiker weiter ausführt, "nur für den euhemeristisch gedeuteten Atlas, nicht aber für Platons Atlantis. Auf Solon in Ägypten kommt Huet zwar mehrfach zu sprechen,, doch nur, um darauf hinzuweisen, dass letztlich alles auf die Gesetze des Mose zurückgeht. [3]

Eine echte Erwähnung von Ur-Athen oder Atlantis liegt nicht vor, auch wenn die Erwähnung von Solon in Sais auf eine Akzeptanz der Atlantiserzählung hindeutet. In diesem Sinne ist auch der teilweise geäußerten Auffassung zu widersprechen, dass Huet Platons Atlantis mit Gomara [4] in Mexiko lokalisierte." [5] Damit meint Franke in erster Linie den französischen Historiker und Atlantologie-Kritiker Pierre Vidal-Naquet (1930-2006) [6], der in seinem, in deutscher Sprache unter dem Titel "Atlantis - Geschichte eines Traums" erschienenen Buch [7] diesbezüglich, aber auch in anderen Stellen, einen beklagenswert oberflächlichen, tendenziösen und bisweilen völlig realitätsfernen Umgang mit historischen Materialien bzw. Informationsquellen an den Tag legt. [8]





Anmerkungen und Quellen

Fußnoten:

  1. Quelle: Wikipedia - Die freie Enzyklopädie, unter: "Pierre Daniel Huet" (abgerufen: 6. Oktober 2017)
  2. Quelle: Thorwald C. Franke, "Kritische Geschichte der Meinungen und Hypothesen zu Platons Atlantis - Von der Antike über das Mittelalter bis zur Moderne", Norderstedt (BoD), 2016 , S. 317
  3. Siehe: Pierre David Huet, "Demonstratio Evangelica", S. 52, S. 106
  4. Gemeint ist: Francisco López de Gómaras Ansichten folgend...
  5. Quelle: Thorwald C. Franke, op. cit. (2016), S. 317
  6. Siehe: Pierre Vidal-Naquet, "Atlantis - Geschichte eines Traums", C.H.Beck, 2006, S. 77-78
  7. Fanzösischsprachige Originalausgabe: Pierre Vidal-Naquet, "L'Atlantide - Petite histoire d'un mythe platonicien", Paris (Les Belles Lettres), 2005
  8. Siehe dazu auch: Bernhard Beier, "Nicolas Fréret - Gegner oder Befürworter der Annahme eines (prä)historischen Atlantis?"; sowie: Derselbe, "Marsilio Ficino ...und die Wahrheiten in Platons Atlantisbericht"; des Weiteren: "Vincenzo Gioberti - Historisches Forscher- und Autorenportrait" (red)

Bild-Quelle: