Archäologische Perspektiven - Rätsel und Mysterien

Aus Atlantisforschung.de
Wechseln zu:Navigation, Suche

von unserem Gastautor R. Cedric Leonard

Abb. 1 Ein Abschnitt des so genannten 'Rock Wall' in Texas - eine der hier besprochenen rätselhaten Strukturen

Bestimmte alte Ruinen und Denkmäler, die auf der ganzen Welt verstreut sind, bleiben noch immer geheimnisvoll und unerklärt. Archäologen schreiben oder sprechen sachlich, emotionslos daüber, als ob diese Strukturen kein Problem darstellten. Daten und Datierungen werden durcheinander gebracht und es wird so getan, als ob alles an den Ruinen einfach zu erfassen und zu bestimmen sei.

Die auf dieser Seite besprochenen Ruinen stellen jedoch Probleme dar, die bis heute nicht gelöst wurden. Die nachfolgende kurze Skizze ist nicht als detaillierte Abhandlung über alle archäologischen Arbeiten gedacht: Diese Ruinen verdienen viel mehr Beachtung, als hier zu behandeln möglich ist.

Der einzige Zweck dieser Seite besteht darin, einige der mit ihren Gegenständen verbundenen Rätsel in den Vordergrund zu rücken, die in Fachpublikationen häufig ignoriert werden.

Einzelbeiträge:

Abb. 2 Eine Skizze submariner Strukturen vor der Küste von Lanzarote, Kanarische Inseln

Es gibt auch andere spezifische Ruinen auf der Welt, die möglicherweise mit Atlantis in Verbindung gebracht werden könnten, von denen einige ich besucht habe und andere nicht. Da es sich um mehrere handelt, werde ich sie nur auflisten:

Einige davon sind komplett unter Wasser, andere nur teilweise unter Wasser. Einige scheinen Häfen mit Hafenanlagen gewesen zu sein. Da niemand, der bei Verstand ist, behaupten würde, dass die alten Erbauer diese Bauwerke ursprünglich unter dem Wasser errichtet hätten, besteht die einzige andere Möglichkeit darin, dass das aufsteigende Meer sie bedeckte - und dies geschah vor 10.000 (± 3.000) Jahren. Sie müssen also mindestens so alt sein.


Anmerkungen und Quellen

Dieser Beitrag von R. Cedric Leonard (©) erschien in seiner englischsprachigen Originalfassung unter dem Titel "ARCHEOLOGICAL PERSPECTIVES - Enigmas and Mysteries (Einleitungstext & Abschnitt: CATCH-ALL CATAGORY)" zuerst auf seiner Webseite Quest for Atlantis - Adventures in Science (atlantisquest.com; inzwischen leider offline). Übertragung ins Deutsche mit leichten Modifikationen und intensive redaktionelle Bearbeitung durch Atlantisforschung.de nach der archivierten Version der Seite bei Wayback Machine / Archive.org.

Bild-Quellen:

1) Public Domain; nach: The Epoch Times, unter: 17 Out-of-Place Artifacts Said to Suggest High-Tech Prehistoric Civilizations Existed
2) William R. Corliss, "Lanzarote: un noveau bimini?", bei Science Frontiers Online