Unsere Gastautoren

Aus Atlantisforschung.de
Wechseln zu:Navigation, Suche
Abb. 1 Federkiel und Tintenfass gehören im Computer-Zeitalter nicht mehr zum üblichen Handwerkszeug unserer Gastautoren. Via Internet bauen wir nach und nach unser alternativ-historisches Kompetenz-Netzwerk aus.

(red) Atlantologie, Primhistorik, aber auch nonkonformistische Erdgeschichtsforschung und alternative Prähistorik gehören zu den verwandten und verwobenen, grenzwissenschaftlichen Gebieten, in denen ständig weltweit aufregende neue Erkenntnisse gewonnen werden. Auf nationaler Ebene - gerade in nicht zur angelsächsischen Sprachfamilie gehörenden Ländern - ist es jedoch kaum möglich, an diesen Erkenntnissen in ausreichendem Maß teilzuhaben. Selbst InsiderInnen haben ihre liebe Not, wenn es darum geht eine Übersicht darüber zu gewinnen, wer, wo und in welchen Bereichen forscht und publiziert.

Bei Atlantisforschung.de möchten wir - uns und Ihnen - diese Übersicht nach und nach verschaffen, indem wir gezielt nicht nur bekannte und weniger bekannte deutschsprachige AutorInnen, ForscherInnen und ihre Arbeit vorstellen, sondern auch besonderen Wert auf die Präsentation von Beiträgen kompetenter und profilierter, internationaler VertreterInnen der genannten Gebiete legen. Dies gilt ebenfalls sowohl für renommierte Publizisten, deren Bücher z. T. bereits in deutschsprachigen Übersetzungen vorliegen, als auch für hochkarätige, aber hierzulande völlig 'unbekannte Größen', die bisher auf dem deutschen Büchermarkt noch keine Chance hatten.

In dieser Rubrik, die ständig erweitert wird, möchten wir Ihnen unsere GastautorInnen nun etwas näher vorstellen und Sie mit ihren Arbeiten bekannt machen. Außerdem finden Sie hier Links zu Homepages und anderen Internetseiten von - und zu - den AutorInnen sowie Adressen zur Kontaktaufnahme.

Team Atlantisforschung.de


Liste unserer Gastautorinnen und -autoren


Bild-Quelle